Beschreibung und häufigste Anwendungen

Stähle mit einem Kohlenstoffgehalt, der normalerweise unter 0,3 % liegt, um zementiert zu werden, wodurch man eine hohe Oberflächenhärte erreicht. Die Festigkeit im Kern reicht von 600–1200 N/mm².

Es handelt sich hierbei um Stähle hoher Schlagfestigkeit, Zähigkeit und Verschleißfestigkeit.

Ihre häufigsten Anwendungen sind die Herstellung von Ritzeln, Getriebewellen, Achsen, Tellerrädern, Hochgeschwindigkeits-Zahnrädern, Sicherungsstiften, Bolzen, Nocken, Getrieben, Kolbenwellen, Lagerzapfen, Reduktionsgetrieben sowie Bauteilen von Industrie- und Landwirtschaftsfahrzeugen.

AUSA arbeitet nur mit anerkannten Eisenhütten zusammen, um die beste Qualität der angebotenen Zementstähle gewährleisten zu können.

Zementstähle - AUSA Special Steels

Welche Arten von Zementstälen verarbeitet AUSA?

AUSA arbeitet mit Zementstählen unterschiedlicher Qualität. Ihre Eigenschaften, Anwendungen, die chemische Zusammensetzung, thermischen Behandlungen und Abmessungen hängen von der gewählten Qualität ab.